Produktion bei Steinmetz Schleiftechnik

Produktion Schleifspindeln

Zentrum-Schleifmaschine – Um die hohen Anforderungen an die Genauigkeit der Werstücke zu gewährleisten, werden die Zentren geschliffen.

Produktion Schleifspindeln

Außenrundschleifen an einer Führungsbuchse

Produktion Schleifspindeln

Innenrundschleifen an einer Spindelhülse

Produktion Schleifspindeln

Innenrundschleifen an einem 20 kW Rotor

Produktion Schleifspindeln

Außenrundschleifen einer Kühlhülse mit eingeschrumpftem 20 kW Stator

Produktion Schleifspindeln

Außenrundschleifen des Kegels 1:4 einer Motorspindelwelle

Produktion Schleifspindeln

Innenrundschleifen einer Bronze-Gleitbuchse

Produktion Schleifspindeln

Flachschleifen von Distanzringen, das maßgeblich für die Rundlaufabweichung unserer Spindeln verantwortlich ist.

Produktion Schleifspindeln

Beim Flachschleifen werden die Spitzenhöhe und die Parallelität der Achse vom Diamantrollen-Abrichtgerät abgestimmt.

Qualitätskontrolle der Einzelteile

Qualitätskontrolle Schleifspindeln

Alle Einzelteile werden nach der Herstellung sorgfältig überprüft, um eine problemlose Montage zu gewährleisten.

Qualitätskontrolle Schleifspindeln

Die Kontrolle der Einzelteile wird mit modernsten elektronischen Geräten durchgeführt.

Montage

Montage Schleifspindeln

Wir montieren die einzelnen geprüften Komponenten in Eigenverantwortung mit größter Motivation und höchster Konzentration.

Auch beim Beschaffen der Kaufteile wie Spindellager, Dichtungen und Motoren sind wir zu keinen Kompromissen bereit. Wir verwenden nur Teile von geprüften, namhaften Herstellern.

Montage Schleifspindeln

Nach der Montage wird jeder Diamantrollen-Aufnahmedorn, jede Abrichtspindel und Schleifspindel einem Fettverteilungslauf und Einlaufvorgang unterzogen. Damit wird gewährleistet, dass die Spindel betriebsbereit ist.

Montage Schleifspindeln

Somit kann die Spindel sofort in Betrieb genommen werden.

Endkontrolle und Probelauf

Endkontrolle Schleifspindeln

Nach der Montage wird jede Spindel und Vorrichtung ­einer Prüfung unterzogen. Dabei werden sämtliche Maße sowie Rundlauf und Planlauf in unserem Prüfprotokoll ­dokumentiert.

Endkontrolle Schleifspindeln

Weiterhin werden Temperatur und Anschnittsensorik geprüft. Das Prüfprotokoll wird bei Auslieferung beigelegt. Jeder Artikel wird mit einer Serien-Nr. gekennzeichnet.

Endkontrolle Schleifspindeln

Somit ist jederzeit nachzuvollziehen, wann die Herstellung und Auslieferung erfolgte.

Unsere Produkte im Einsatz

Schleifspindeln im Einsatz

Mit einem beidseitig gelagerten Diamantrollen-Abricht­gerät wird eine 200 mm breite Schleifscheibe abgerichtet.

Schleifspindeln im Einsatz

Mit dieser wassergekühlten Motorspindel mit 20 kW Leistung, wird eine Schleifscheibe mit Ø 700 mm und 100 mm breite angetrieben.