Einsatzerfordernisse für Diamantrollen

Das Abrichten und Profilieren von Schleifkörpern mit Diamantrollen gewinnt in der Schleiftechnik ständig mehr an Bedeutung. Dabei trifft man dieses wegen seiner
wirtschaftlichen Arbeitsweise rationelle Verfahren nicht nur in der Großserienfertigung, sondern auch bei sich wiederholenden Kleinserien an, wo es sich vor allem wegen der
kurzen Umrüstzeiten und einfachen Handhabung mehr und mehr durchsetzt. Die bei diesem Verfahren zu beachtenden spezifischen Anforderungen an die Schleifmaschinen,
insbesondere aber an das Diamantrollen-Abrichtgerät, die verschiedenen Kenngrößen und Wirkungsweisen des Abrichtvorganges sowie die entsprechende Konzeption und
Gestaltung der Abrichtgeräte, die diese Kenngrößen und damit das Abrichtergebnis beeinflussen, sollen nachfolgend beschrieben und erläutert werden.

Um ein optimales Abrichtergebnis mit Diamantrollen zu erzielen, müssen ganz bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Die wichtigsten bei der Optimierung einer
Abrichtoperation zu berücksichtigenden Einflußgrößen sind:

  • Geschwindigkeitsverhältnis
  • Zustellung
  • Ausrollzeit
  • Drehrichtung
  • Radialkräfte
  • Diamantbestückung


Diese Parameter und ihre Wirkung auf das Abricht- bzw. Schleifergebnis werden im einzelnen beschrieben und Empfehlungen hinsichtlich ihrer Optimierung gegeben. Damit sind
natürlich entsprechende Anforderungen an die Auslegung von Diamantrollen- Abrichtgeräten verbunden, die zunächst mehr allgemein dargestellt und
abschließend anhand verschiedener konstruktiver Ausführungen detailliert
aufgezeigt werden.